Tipps für die Teilnehmer

  

Hier einige Tipps für die Teilnehmer im Umgang mit der Situation


  • Da viele Kontostände falsch sind, die eigenen kontrollieren und im Zweifelsfall reklamieren

  • Möglichst schnell den Austritt erklären (Formschreiben unter Downloads)

  • Da die jetzige Leitung die Austrittsgesuche der Teilnehmer komplett ignoriert hat, in der aktuellen Blütenpresse prüfen und ggf. das Austrittsgesuch nochmal stellen

  • Die Blütenpresse kontrollieren, ob man sich noch in der Kontoliste befindet, oder schon enteignet und rausgeworfen wurde (die neue Leitung informiert in diesem Fall die Teilnehmer nicht)

  • Um die eigenen persönlichen Daten zu schützen, einen Widerruf zur Nutzung der Personendaten (Vorname, Nachname, Straße, PLZ etc.) schreiben und an die "Verwaltung" senden

  • Das Internet und die Webseiten von Martin K. kontrollieren, ob Teilnehmer-Daten von "Bremen Tauscht" missbräuchlich verwendet werden.

  • Aussagen der "Leitung" auf Fakten überprüfen und im Zweifelsfall offiziell nachfragen

  • Immer daran denken, dass "Bremen Tauscht" eine GbR und jeder Teilnehmer für Rechtsbrüche haftbar ist

  • Die permanenten Brüche der Teilnahmebedingungen nicht hinnehmen, sondern per Mail oder per Blütenpressenartikel sich zu Wort melden
    Die Teilnahmebedingungen für den Tauschring befinden sich hier auf dieser Homepage unter Downloads. Ich stelle auch gerne das vollständige Archiv der Blütenpressen, mit allen Beschlüssen, zur Verfügung.

  • Gleichgesinnte suchen, sich austauschen und gemeinsam Protest anmelden

Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr diese uns auch stellen, wir sind wieder unter info@bremen-tauscht.de und auch telefonisch erreichbar.